Museen in der Region Alpbachtal Seenland

Lernen Sie die Tradition und Kultur Tirols kennen.

Die Region Alpbachtal Seenland hat eine Vielzahl an interessanten und erstaunlichen Museen aufzuweisen. Wir haben sehenswerte Beispiele für Sie zusammengefasst.

Museum Tiroler Bauernhöfe

Besuchen Sie doch das Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach und erfahren Sie, wie die Bauern in früheren Zeiten lebten und arbeiteten. 14 originale Bauernhöfe aus den verschiedenen Tiroler Tälern sind in Tirols größtem Freilichtmuseum in Kramsach zu besichtigen. Lassen Sie sich von den Zeugen einer längst verschwundenen Kultur zu einer Reise in die Vergangenheit entführen.

Tiroler Bergbau- und Hüttenmuseum

Ebenfalls eine Reise in die Vergangenheit treten Sie an, wenn Sie das Bergbaumuseum besuchen und die Geschichte des Bergbaus in Tirol kennen lernen. Bestaunen Sie Alltagsgegenstände der Knappen und erfahren Sie, unter welchen mühsamen Bedingungen damals die kostbaren Schätze aus der Erde geholt wurden.

Augustiner Museum

Wer sich für sakrale Kunst interessiert, für den ist das Augustiner Museum in Rattenberg genau das Richtige. Hier sind Tiroler Kunstschätze aus 9 Jahrhunderten zu bestaunen. Es ist in den altehrwürdigen Räumen des ehemaligen Servitenklosters aus dem Jahr 1384 untergebracht.

Augsutinermuseum Kreuzgewölbe Herbsturlaub Alpbachtal

Alpbacher Bergbauernmuseum

Wie Handwerker und Bergbauern früher lebten, das kann man im Alpbacher Bergbauernmuseum erfahren. Das Museum ist in einem Bauernhaus aus dem Jahre 1638 untergebracht. In dem alten Gemäuer, das bis 1952 bewohnt war, ist die Vergangenheit des bäuerlichen Tirols zum Greifen nah. 800 Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände sind hier zu besichtigen. Anschaulich zeigen sie, wie das Leben der Alpbachtaler früher organisiert war. Besonders lebendig wirkt dieses Museum durch die tierischen Bewohner, mit denen vor allem Kinder ihre helle Freude haben.

Bergbauernmuseum Eingang Familienurlaub Alpbachtal

Museumsfriedhof Tirol

Skurriles gibt es am Museumsfriedhof zu entdecken. Lustige Grabinschriften sorgen für ein Schmunzeln. Und Lachen darf man hier, denn schließlich liegen hier keine Toten begraben.

Museumsfriedhof Tirol Innschrift Aktivurlaub Alpbach

Schloss Tratzberg

Das Schloss Tratzberg in Jenbach wird zu Recht als das Renaissancejuwel unter den Schlössern Österreichs bezeichnet. Entdecken Sie hier einen prachtvoll bemalten Innenhof oder den beeindruckenden Habsburgersaal, der von einem einzigartigen Wandgemälde mit einer Länge von 46 Metern dominiert wird, auf dem sich 148 Personen aus der Ahnenreihe der Habsburger wiederfinden. Lassen Sie sich von der Würde des Königinzimmers beeindrucken und bestaunen Sie die umfangreiche Sammlung in der Rüstkammer.

Die kleinen Besucher erleben auf Schloss Tratzberg eine märchenhafte, spannende Kinderführung. Sie treffen auf einen echten Ritter und suchen in den Räumen den Schlossgeist Tratzi sowie seine Freunde. Da ist Spaß garantiert und ganz nebenbei lernen die Kinder auch noch etwas über das Schloss und dessen Geschichte.

Nichts mehr verpassen!

Mit unserem monatlichen Newsletter

JETZT ANMELDEN